Vierter Adventssonntag – Weihnachtsgeschenke für Minimalisten: Gute Taten schenken

advent-vierte Kerze - PIXABAY-Fremdfoto

Heute, am vierten Advent, wollen wir dir als letzten Geschenke-Tipp etwas vorstellen, mit dem du nicht nur Gutes tust und jemandem eine Freude machen kannst, sondern das sich auch als Geschenk auf den letzten Drücker eignet!

Spenden im Namen anderer

Du kennst es vielleicht:
Von vielen gemeinnützigen Vereinen gibt es Geschenkurkunden. Das heißt Du spendest etwas für jemand anderen und dieser Andere bekommt eine Geschenkurkunde.
Diese Urkunde kann ausgedruckt sein, so dass der / die Beschenkte sie sich an die Wand hängen kann. Sie kann auch einfach nur als Datei existieren.
Vor allem aber bekommt der / die Beschenkte die schöne Gewissheit, dass mit seinem / ihrem Weihnachtsgeschenk die Welt ein kleines Stückchen besser gemacht wurde.

Und noch einen Vorteil – neben dem Gutes-Tun – hat dieses Geschenk: Es eignet sich meist hervorragend als “Geschenk auf den letzten Drücker”!

Geschenkurkunde als “Geschenk in letzter Minute”

In der Regel kannst Du:

  • online spenden
  • online die Urkunde ausfüllen
  • bekommst die Urkunde sofort als pdf-Datei zum Selbst-Ausdrucken zugemailt – wenn Du das möchtest

Notfalls kannst du also noch an Heilig Abend dieses Geschenk besorgen – wenn die Geschäfte alle zu haben und es für konventionelle Geschenke zu spät ist.

Unsere persönlichen Favoriten

Ein paar ganz subjektiv ausgewählte Beispiele, die wir persönlich gut finden:

 

Und hier noch ein ganz besonderer, kleiner Verein, den ich dir ans Herz legen möchte:

Sahaya – Hilfe für Nepal e.V.

Sahaya unterstützt vor allem eine nepalesische Pflegefamilie, die in den letzten sechs Jahren 14 Kinder aufgenommen hat, die ansonsten auf der Straße leben müssten. Sie versorgen sie liebevoll und schicken sie auf eine gute Schule. Diese 14 Kinder (und die, die noch folgen werden) erhalten mit der Hilfe von Sahaya eine gute Chance und werden in ihrem Leben das Gute, das ihnen selbst widerfahren ist, weitertragen.
Deine Spende kommt hier ganz sicher an! Die Vorsitzende, Silke Szymura, ist eine liebe Freundin von uns. Sie hat vor drei Jahren ihren Lebenspartner in Nepal verloren und arbeitet inzwischen als Trauerbegleiterin. Die Pflegefamilie kennt sie persönlich (im Moment ist sie auch gerade dort).

Wenn du bei Sahaya als Geschenk spendest, erhältst du eine Dankes-Postkarte, die du dann dem Beschenkten selbst übergeben kannst.

Hier geht es zu “Sahaya – Hilfe für Nepal e.V.”: http://sahaya.de/schulbesuch-schenken/

Hier kannst du noch mehr zur Vorsitzenden, Silke Szymura, erfahren:
http://in-lauter-trauer.de/ueber

 

Und jetzt viel Spaß beim Planen und Verwirklichen deiner Auf-den-letzten-Drücker-Weihnachtsgeschenke!

Hab eine schöne letzte Advents-Woche!

Viele liebe Grüße!

Andrea + Chris

 

PS: Noch mehr Geschenkideen für Minimalisten findest du auf  weggebracht.de, wo du dich auch für einen Newsletter eintragen kannst (der nur dann kommt, wenn es wirklich etwas zu berichten gibt – hauptsächlich also, wenn neue Ausräum-Kurse starten!).

(Foto-Quelle: Pixabay)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*